Globetrotter


Aus Madagaskar würde man ja viel anderes schauriges Getier erwarten als einen schneeweissen Schosshund. Der Coton de Tuléar, auch Baumwollhund genannt, gelangte vermutlich mit französischen Soldaten und Verwaltungsbeamten auf den Süden der Insel, wo er von reichen Gutsherren (und vor allem von deren Damen) gehalten wurde. Bei mir zum Baden war Zeca, ein 7-jähriges Prachtsexemplar, das mit seinen Besitzern vor kurzem aus Brasilien eingereist ist. Tja, so schnell dreht die Welt.


Frühere Beiträge
Archiv

© 2019 by The Groomer, Zürich, Switzerland