Vom Hallo bis zum Abholen - so läuft's ab

Hundepflege ist Vertrauenssache - für den Hund wie den Meister. Wir stellen Ihnen hier kurz vor, wie wir Ihren Hund in unserem Salon pflegen.

Hallo

Zuerst begrüssen wir Ihren Hund ausgiebig, damit wir uns kennen lernen. Wir prüfen sein Haarkleid und besprechen mit Ihnen das Vorgehen. Soll der Hund nach den allgemeinen Rassestandards geschnitten werden oder haben Sie bestimmte Wünsche? Wir sprechen mit Ihnen ab, wann Sie Ihren Hund frisch gebadet und geschert wieder bei uns abholen können.

Erstes Trimmen oder Scheren

Gewisse Hunderassen werden vor dem Bad ein erstes Mal getrimmt. Auch Hunde, deren Fell mit der Maschine gekürzt wird, scheren wir vor dem Bad. Das machen wir, um möglichst viel Fell vor dem Baden zu entfernen. Je weniger Haar, desto kürzer die Trocknungszeit mit dem Föhn.

Notes from the Grooming Table

So natürlich wie möglich

Wir setzen für die Pflege Ihres Hundes möglichst natürliche Mittel ein. Wir wählen unsere Pflegemittel in erster Linie nach den Kriterien Hautverträglichkeit und natürlichen Inhaltsstoffen aus. Damit erreichen wir grundsätzlich schon eine hohe Umweltverträglichkeit der Substanzen, die ins Abwasser geleitet werden.

 

Das sollten Sie uns bei der Anmeldung mitteilen:

  • Hat Ihr Hund Allergien - wenn ja, welche?

  • Haben Sie bei Ihrem Hund Hautirritationen festgestellt?

  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Hund Flöhe, Milben oder dergleichen hat?

 

Aufgrund dieser Informationen können wir die richtigen Pflegemittel auswählen.

Jetzt wird gebadet!

Ihr Hund wird bei uns gründlich shampooniert und gespült. Tränen- und Kotrückstände werden dabei entfernt. Je nach Haarkleid verwenden wir unterschiedliche Shampoos und Conditioner. Ihr Hund riecht nach dem Bad frisch, aber nicht parfümiert.

Von Hand geföhnt

Wir föhnen Ihren Hund von Hand mit einem sogenannten Flüsterföhn. Der Föhn hat ein starkes, effektives Gebläse, damit das Fell rasch trocknet. Wir setzen keine Föhnbox ein.

Bürsten/kämmen

Ihr Hund wird nun je nach seinem Haarkleid gestriegelt, gebürstet, gekämmt. Falls Ihr Hund Verfilzungen im Fell aufweist, versuchen wir diese auszukämmen. Grobe Verfilzungen entfernen wir mit der Schere.

Basisarbeiten

Nun geht's auf den Trimmtisch, wo wir dem Hund zunächst die Ohren mit einer speziellen Lösung reinigen und - je nach Rasse - unnötige Haare entfernen. In der Basispflege inbegriffen ist, dass wir bei langhaarigen Rassen die Pfotenhaare ausscheren. Bei jedem Hund wird die Krallenlänge kontrolliert; bei Bedarf werden die Krallen geklippt oder gefeilt.

Trimmen, scheren, schneiden

Je nach Rassestandard und Ihren Wünschen scheren/trimmen wir nun Ihren Hund. Das braucht etwas Zeit, und Ihrem Hund stinkt das vielleicht etwas. Aber so geht es jedem Hund, und was sein muss, muss sein! Ihr Hund wird dabei bei Laune gehalten - wenn nötig mit Leckerlis.

Das duftende Finale

Frisch geschert und getrimmt - das reicht noch nicht, um gut gepflegt nach Hause zu gehen. Wir reiben/sprühen Ihren Hund noch kurz mit einem gut duftenden (selbstverständlich gut hautverträglichen) Pflegemittel ein. Wir versichern Ihnen: Wenigstens bis zum nächsten Spaziergang riecht er wie ein Blümchen...

Warten auf den Meister

Ihr Hund hat sich tapfer gehalten - nun hat er (nochmals) ein Leckerli verdient! Er kann bei uns warten, bis Sie ihn abholen. Wir stellen ihm eine bequeme Hundedecke, genügend Wasser und Spielzeug zur Verfügung.

© 2019 by The Groomer, Zürich, Switzerland